Dienstag, 5. Juni 2012

"Schlaf schön" Kissen

Wir haben endlich neue Vorhänge im Schlafzimmer! Das Nicht-Ausschlafen-Können-Weil-Zu-Hell-Morgens hat ein Ende! (Wobei so wirklich lange schlafen kann ich sowieso nicht!) Die Vorhänge habe ich nicht selber genäht, sondern nur selber gekürzt. Und weil ich durch das Kürzen etwas Stoff übrig hatte, habe ich uns neue Schlafzimmer-Kissen - passend zu den Vorhängen - genäht.


Die Kissen sind nach der Anleitung von Gabriele genäht, also mit Hotelverschluss. Die Wolke und die Schrift sind aus dünnem Filz. Als erstes den Stoff zurecht schneiden, dann ausmessen, wo die Applikation hin soll, und dann die Wolke und die Buchstaben aufnähen.
Die Wolke habe ich einfach mehrfach mit einem Graden Stich umnäht und die Buchstaben mit einem ganz engen Zick Zack Stich eingefasst.
Anschließend dann den Kissenbezug nähen. Und fertig sind die neuen Kissen!

Ein bisschen Stoff habe ich jetzt immer noch übrig. Habt ihr 'ne Idee, was ich noch schönes nähen könnte? Der Stoff reicht nur für kleine Dinge. Ich hab schon an eine Sternchengirlande gedacht. Aber vielleicht habt ihr ja noch eine bessere Idee!

Kommentare:

  1. Wow ist das eine tolle Idee!!!
    Hab ja auch heute Kissen im Angebot, aber auf die Idee bin ich noch nicht gekommen...
    da kann man doch nur gut drauf schlafen, oder?
    sei lieb gegrüßt...
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. süüüße Idee!
    Gefallen mir wirklich total!
    Susanne

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...