Donnerstag, 14. Juni 2012

Kleine Verstecke


Voll doof! Warum habe ich kein besseres Foto von meinen "Kleinen Verstecken" gemacht, bevor ich sie in den Garagen-Verkauf bei meiner Mama gewandert sind. Naja, jetzt kann ich eh nichts mehr dran ändern und ihr müsst euch mit diesen "schlechten" Fotos zufrieden geben.

Darf ich vorstellen: Meine kleinen Verstecke! Super um kleine Dinge darin verschwinden zulassen. Wie man auf dem oberen Bild bei dem roten Versteck ganz links grob erkennen kann, haben sie genau die richtige Größe um Tampons zu verstecken. Und der kleine gelbe hat genau die richtige Größe um einen Einkaufchip zu verschlucken. Sind sie nicht süß?

Die kleinen sind ganz easy-peasy zu nähen. Für ein Versteck, das 3-4 Tampons verschlucken soll, einfach ein Stück dickeren Filz auf 4 x 7 cm zurecht schneiden und die beiden Seiten zur Mitte Falten. den Rand knapp zusammensteppen und Wenden. Dann noch schnell Augen aus weißem Filz ausgeschnitten und mit dem Locher kleine Pupillen aus schwarzen Filz ausgestanzt und aufgeklebt! Fertig! Und wie gesagt, ganz schnell und einfach gemacht!

Kommentare:

  1. Die sind sooo niedlich... Und danke schön für die unkomplizierte Anleitung. Wenn ich mir irgendwann mal Filz geholt habe, mach ich die bestimmt. Dann verlinke ich dich natürlich, damit jeder weiß, woher ich die Idee habe. LG Anne

    AntwortenLöschen
  2. So alle auf einmal sehen ja echt toll aus! Schon allein weil jedes Monster woanders hinguckt :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...