Donnerstag, 3. Oktober 2013

KINDERRIEGEL & AFTER EIGHT MUFFINS

Eine liebe Freundin hat heute Geburtstag. Klar gibt es an einem solchen Ehrentag ganz viele Geschenke und natürlich auch viele Leckereien. Deshalb habe ich ihr auch etwas zum Buffet beigesteuert und ihr Muffins gebacken. Da sie sehr gerne After Eight isst, war schnell klar, dass ich ihr After Eight Muffins backe. Ich kann mich allerdings nicht ganz mit diesen kleinen Pfefferminz-Schoko-Täfelchen anfreunden und es gibt bestimmt auch noch andere Leute, die After Eight nicht so gerne mögen. Daher habe ich auch noch eine Alternative gebacken. Die Kinderriegel-Muffins finde ich persönlich super lecker, die After Eight Muffins sind dann wohl eher etwas für After Eight Liebhaber. Diese haben mir aber zugesichert, dass auch die After Eight Muffins seeeehr lecker schmecken.



KINDERRIEGEL MUFFINS

Zutaten für ca. 12 Muffins: 
250 ml Buttermilch
150 g Butter
2 Eier 
80 g Zucker
1 Tüte Vanillezucker
300 g Mehl
1 Tüte Backpulver
eine Prise Salz
12 Stück Konfekt (Kinder Schokobons)
2 Tafeln Kinderschokolade, grob gehackt
200 gr. weiße Kuvertüre

Zubereitung:
Als erstes solltet ihr den Backofen auf 160 – 180°C vorheizen. Buttermilch mit Butter, Eiern, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver zugeben. Klein geschnittene Kinderschokolade unterrühren. Muffinblech mit Papierförmchen bestücken und halb mit Teig füllen. Ein Kinder Schokobon in die Masse drücken und die zweite Hälfte darauf gießen. Dann ab damit in den Backofen. Nach 20 min bei 160 - 180°C sind die Muffins fertig! Für den Guss die weiße Kurvertüre im Wasserbad schmelzen, mit einen Löffel über die Muffins geben. Ich habe Sie dann noch mit einem halbierten Schokobon verziert.

AFTER EIGHT MUFFINS

Zutaten für ca. 12 Muffins:

125 g weiche Butter

175 g Zucker

2 Eier
200 g Mehl
100 g Speisestärke
2 TL Kakaopulver
24 Stück After Eight -Täfelchen
150 ml Milch
2 gestr.TL Backpulver

Zubereitung:
Als erstes solltet ihr den Backofen auf 200°C vorheizen. Dann geht es ans Teig anrühren: Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Backpulver, Kakao und Stärke mischen und anschließend sieben. Abwechselnd Mehl und Milch zum Teig geben. Der Teig ist jetzt fertig und ihr könnt ihn auf die Muffin-Förmchen verteilen. Ihr gebt erst etwas Teig in Papierförmchen, dann legt ihr jeweils ein After Eight Täfelchen darauf. Wenn die Täfelchen etwas zu groß sind, könnt ihr sie auch vorher zerkleinern oder ihr nehmt gleich die After Eight Sticks. Dann kommt wieder etwas Teig darauf, dann wieder ein Täfelchen After Eight. Zum Schluss den restlichen Teig verteilen. Die Muffins bei 200°C etwa 20 min. backen! Fertig!







Kommentare:

  1. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns dafür freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen


    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen
  2. *nomnom* (aber nur die Kinderschoki-Muffins ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Dem schließe ich mich an! Habe deine leckeren Muffins heute für meine Schüler gebacken und bin seither im Kinderschokoladen-Koma! Kam deshalb auch nicht drum herum, dein Rezept auf meinem Blog zu posten und auf deine Seite zu verweisen! Vielleicht findest du ja auch bei mir irgendwann mal eine Anregung? Sarah von www.hefterausbacken.blogspot.com

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...