Sonntag, 1. Dezember 2013

Advent, Advent ein Lichtlein brennt!



Eigentlich war es bis jetzt bei uns Tradition, dass meine Mama die ganze Familie mit Adventskränzen und -Gestecken ausstattet. Als Mitarbeiterin in einem Blumenladen, sitzt sie ja schließlich an der Quelle! Dieses Jahr kam aber zu viel auf einmal und meine Mama hat vor lauter Stress vergessen, rechtzeitig anzufangen. Damit wir aber trotzdem alle unser Adventsgesteck bekommen, haben wir uns gestern getroffen, damit ich ihr beim Basteln ein bisschen unter die Arme greife. Und so ist dann schließlich mein aller ersters Adventsgesteck entstanden.






Ich mag's bunt und deshalb war klar, dass ich nicht alle Kerzen in einer Farbe haben möchte. 






Tannengrün durfte natürlich auch nicht fehlen. Auch wenn die Tannenzweige nach einiger Zeit anfangen zu nadeln und immer einen ganz schönen Dreck verursachen, dürfen sie für mich in einem Weihnachtsgesteck nicht fehlen. Schließlich haben wir ja schon keinen Tannenbaum!




Wie man vielleicht sieht, hat es mir dieses rot-weiße Band angetan. Ich konnte gar nicht genug davon einarbeiten ;-)






Ich mag unser Adventsgesteck! Und nächstes Jahr werden wir bestimmt wieder eine große Adventskranz-Bastelaktion starten! Mir hat es nämlich richtig Spaß gemacht!

Kommentare:

  1. Oh wie schön. Ich bastel mir gleich auch noch meinen Adventskranz :-)
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Wow, der sieht toll aus - großartige Idee mit den bunten Kerzen, da bin ich noch nicht mal drauf gekommen bisher! Merke ich mir direkt fürs nächste Jahr. ;-)
    Viele liebe Grüße
    Nele (eine Mit-Adventskalendertauscherin *g*)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...